51. Deutscher Katholikentag in Regensburg 1904

                              

Vom 21. bis 25. August 1904 fand in Regensburg der 51. Deutsche Katholikentag statt.
Zu diesem Anlass gab es ein Sonderpostamt, das in Städtischen Turnhalle (als Zweigstelle des PA 2) untergebracht war. Es verwendete keinen typischen Sonderstempel sondern einen Zweikreis-Reservestempel (der Fa. Braun-gardt). Der Stempel kommt in zwei Varianten vor (der Buchstabe a steht vor oder nach der Zeitangabe). Obwohl man vermuten könnte, daß der Stempel häufig abgeschlagen wurde, ist der tatsächlich sehr selten.
(Sammlung Franz Landstorfer)